Karina, eine Frau mit 8mm rasierten Haaren und langen federähnlichen Ohrringen steht an einen grünen Zaun angelehnt.
,

F**k Gender Norms: Haare ab in der Quarantäne

Von Karina Sturm. Die COVID-19-Pandemie und die Frage, wie lange wir alle noch in unseren vier Wänden verbleiben, hat bei vielen Menschen zu den verschiedensten Ängsten geführt. Auch bei mir hat es mehrere Wochen gedauert, bis ich die…
Karina, eine Frau mit kurzen, braunen Haaren und einer roten Blume im Haar sitzt an einem Tisch und schaut aus dem Fenster. Sie trägt einen blauen Pullover mit Kragen.Karina Sturm
,

Coronavirus Teil 3: Als chronisch kranker Mensch mit der Ungewissheit umgehen

Von Karina Sturm. In einer Serie von Blogbeiträgen erzähle ich von meinem neuen Leben in Quarantäne, dem ganz normalen Wahnsinn während einer Pandemie, der überraschenden Barrierefreiheit, die plötzlich auftaucht, als niemand mehr…
Karina steht auf dem Dach eines Hauses mit Downtown San Francisco im Hintergrund. Sie hat kurze braune Haare und trägt eine rote Blume im Haar.Karina Sturm
,

Coronavirus Teil 2: Plötzlich gibt’s Barrierefreiheit für alle

Von Karina Sturm. In einer Serie von Blogbeiträgen erzähle ich von meinem neuen Leben in Quarantäne, dem ganz normalen Wahnsinn während einer Pandemie, der überraschenden Barrierefreiheit, die plötzlich auftaucht, als niemand mehr…
Karina, eine Frau mit kurzen, braunen Haaren steht auf einem Hügel und schaut über die Stadt.Karina Sturm
,

Coronavirus Teil 1: Quarantäne, Warteschleifen und Normalität als chronisch Kranke

Von Karina Sturm. In einer Serie von Blogbeiträgen erzähle ich von meinem neuen Leben in Quarantäne, dem ganz normalen Wahnsinn während einer Pandemie, der überraschenden Barrierefreiheit, die plötzlich auftaucht, als niemand mehr…
Caitlin, eine Frau mit langen, braunen Haaren, die zu einem Pferdeschwanz gebunden sind, lehnt ihren Kopf an Karinas Schulter. Karina ist eine Frau mit kurzen braunen Haaren. Beide Lächeln. Im Hintergrund sind die Lichter verschiedener Häuser zu sehen. Es ist Nachts.
, , , ,

Unsichtbare versus sichtbare Behinderungen – Teil 2: Die Unterschiede

Von Karina Sturm. In meinem letzten Beitrag habe ich euch von meinen Abenteuern mit meiner Freundin Caitlin erzählt, die mit einer sichtbaren Behinderung lebt. Sie ist seit ihrer Geburt blind. Ich hingegen lebe mit einer unsichtbaren…
Karina, eine Frau mit kurzen braunen Haaren und einer Blume im Haar lächelt in die Kamera. Sie steht vor einem Wasserfall und trägt ein Zebragestreiftes Halstuch. Auf dem Foto steht: Happy Rare Disease Day 2020, I am Visible, You are Visible, We Are Visible!Karina Sturm
,

Happy Rare Disease Day 2020 an alle Zebras!

In diesem Jahr möchte ich mich nicht über all die Dinge beschweren, die für mich und vielen Menschen mit seltenen Krankheiten nicht funktioneren. Ich möchte darauf fokussieren, was sich in meinem Leben seit Beginn meiner Erkrankung im Jahre…
Tom & Jerry Weihnachtshaus in San Francisco: ein weißes viktorianisches Haus das bunt behängt mit Stofftieren ist. An der Terressa hängen zwei große rote Weihachtssocken mit den Worten Tom und Jerry. Rechts neben dem Haus steht ein riesiger Weihnachtsbaum mit bunten Kugeln und vor em Haus stehen verschiedene Miniaturspielzeuge, die sich bewegen, wie z. B. ein Miniaturvergnügungspark mit Achterbahn und eine Miniaturlokomotive die im Kreis fährt.Karina Sturm
,

2019! Was für ein Jahr! Film, Master, Journalismus und Behinderung

Von Karina Sturm.  2019 neigt sich dem Ende zu und mein Leben mit dem Ehlers-Danlos-Syndrom und vielen anderen komorbiden Erkrankungen hätte dieses Jahr nicht turbulenter sein können. Es ist so viel passiert: Schlechtes aber viel…
Chronisch krank? Umfrage sucht Teilnehmer!
,

Chronisch krank? Umfrage sucht Teilnehmer!

von Ilka Baral. Die Sichtbarkeit von Krankheit Erst gestern wusste ich wieder ganz genau, warum ich das alles angefangen habe: Ich war beim Hausarzt, zum wiederholten Mal, und versuchte ihm klarzumachen, dass ich krank bin. Eigentlich…
Eine Frau mit langen braunen Haaren ist an einen weißen Hund gekuschelt und lächelt.Evita Gamber
, ,

Be Aware and Beware – 6 Tipps zum Umgang mit chronischen Erkrankung

von Evita Gamber. Im November 2017 habe ich einer großen Operation meiner Gefäßkompressionen zugestimmt, weil ich völlig verzweifelt war und mir gesagt wurde, dass ich sonst sterben würde. Ich willigte außerdem ein, da der Chirurg…