Beiträge

Eine Frau mit langen braunen Haaren ist an einen weißen Hund gekuschelt und lächelt.Evita Gamber
, ,

Be Aware and Beware - 6 Tipps zum Umgang mit chronischen Erkrankung

von Evita Gamber. Im November 2017 habe ich einer großen Operation meiner Gefäßkompressionen zugestimmt, weil ich völlig verzweifelt war und mir gesagt wurde, dass ich sonst sterben würde. Ich willigte außerdem ein, da der Chirurg…
Eine Frau mit langen, braunen Haaren und Pony sitzt in ihrem GartenAnja Sparschuh
,

Wenn es klemmt - die Geschichte meiner Tochter

von Anja Sparschuh. Wir sind eine ganz normale Familie, dachte ich immer. Mein Mann und ich haben eine Tochter, sind beide finanziell gut abgesichert - Ich arbeite im Medizin-, mein Mann im Fahrzeugbereich. Eigentlich waren wir eine glückliche,…
Eine Frau mit langen, offenen, braunen Haaren und einem Pony sitzt in ihrem Garten. Ihr Kopf ist auf ihrer Hand gestützt. Sie trägt ein grünes T-Shirt und sitzt vor einem großen Busch mit roten Blüten.Cindy Vernickel
, ,

Gegensätze ziehen sich an - Ich habe EDS und Tourette!

von Cindy Vernickel Normalerweise treten das Ehlers-Danlos- und das Tourette-Syndrom recht selten zusammen auf. Doch Gegensätze ziehen sich an. Heute erzähle ich euch von meiner turbulenten Krankengeschichte, die schon vor meiner Geburt…
Eine junge Frau mit blonden, langen Haaren, die zu einem Pferdeschwanz gebunden sind, kniet auf einem Waldweg und umarmt ihre zwei Australian Sheppards. Einer davon ist ein kleiner Welpe mit schwarz-weißem Fell, der andere ein mittelgroßer Hund mit hellbraunem Fell. Andrea trägt einen blauen Schal und eine grüne Regenjacke. Neben dem Schotterweg sind grüne Bäume.Andrea Adolph
,

Kurz bevor ich aufgeben wollte, kam die Diagnose: Ehlers-Danlos-Syndrom

von Andrea Adolph Mein Weg zur Diagnose? Wie ich diesen Weg am treffendsten beschreiben soll? Kräftezehrend, belastend und ein Vollzeitjob! Doch das Kämpfen hat sich gelohnt. Nach Jahrzehnten voller Symptomen, weiß ich endlich, was…
Schwarz-weiß Aufnahme einer jungen Frau mit kurzen Haaren. Sie sitzt auf einem Sofa, trägt einen schwarzen Pullover mit u-förmigen Ausschnitt in dem man ein Tattoo eines Blitzes erkennt.Anne Saumer
, ,

Was steckt hinter meinem Herzfehler?

von Anne Saumer Ich hatte ein angeborenes kombiniertes Aortenvitium bei einer bikuspid angelegten Klappe. Warum eine kurze Diagnose, wenn man so eine freakig, lange Krankheit haben kann.  Kurz: Meine Aortenklappe ist missgebildet…
Eine junge Frau schaut um eine Hausecke. Sie hat blonde Haare, zu einem Pferdeschwanz gebunden und trägt einen blauen Schal. Im Hintergrund sieht man Backsteinhäuser, einen roten Bus und eine Straßenkreuzung.Wiebke Klein
,

Als der Wolf in mir wuchs - Meine Geschichte vom Lupus

von Wiebke Klein Bereits mit 12 Jahren war ich erkrankt.  Es begann alles mit einem knallroten Kopf, dem klassischen Schmetterlingserythem, das für länger als ein halbes Jahr lang täglich in voller Pracht in meinem Gesicht…
Schwarz-weiß Porträtaufnahme einer Frau mit kurzen blonden Haaren, die im Wind wehen. Sie lächelt, trägt eine Brille mit breitem, durchsichtigen Rahmen und eine schwarze Jacke.Christine Leukam
,

Unser Gesundheitssystem ist krank und wir müssen das ändern!

von Christine Leukam Unser Gesundheitssystem ist krank, massiv krank. Der größte Fehler fängt bei A wie Anamnese an. Diese findet schlichtweg nicht mehr statt und dadurch entstehen immense Kosten, die zu keinerlei Verbesserung des…
Eine junge Frau mit schwarzer Brille und blondem Haar, einem schwarzen Tank Top und einem Blumen-Tattoo auf der Schulter winkt in die KameraKatrin Pagel
,

Warum mein Leben mit NMO einem Hollywood-Streifen ähnelt

Katrin Pagel Mit Begeisterung habe ich den Artikel von Herrn Copar und seinem Tumor gelesen und herzlich mit ihm gelacht. In einigen Momenten und gerade beim Wiedergeben der Geschichte habe ich mich gefragt, ob das Lachen an der einen oder…
Eine Frau mit lockigen, hellbraunen Haaren trägt ein blaues Shirt mit weißen Polka-Dots und hält eine Cola Flasche in der Hand Manuela Schneider
, ,

Wie Fotografie mir half das Schöne im Leben mit der Krankheit zu sehen

von Manuela Schneider   Es gibt sie, diese dunklen Tage. Wir chronisch erkrankten Menschen kennen sie alle. Wir verstecken sie und überspielen sie, denn wenn wir zu deutlich zeigen, wie es uns wirklich geht, belasten wir unser…