Andrea ist eine blinde Sängerin und Texterin, die 1964 in Wien geboren wurde. In ihrem Leben übte sie viele verschiedene Tätigkeiten aus. Darunter Ausstellungs-Guide im “Dialog im Dunkeln” und Kellnerin in der “Unsicht-Bar”. Sie engagiert sich in einigen Vereinen z.B. dem Blinde und Kunst e. V., dem Sehbehinderten- und Blindenverein Rhein-Kreis Neuss und dem Inklusion und Kultur e. V. Außerdem gestaltet und moderiert sie Sendungen im Bürgerfunk im Freien Lokalrundfunk Köln und gestaltet gemeinsam mit sehenden Kollegen Audiodeskriptionstexte für Film und Theater.

Andrea Eberl, eine Frau mit kurzen, hell-blonden Haaren sitzt auf einem Friseurstuhl und trägt eine schwarze Sonnenbrille - Seitenaufnahme
,

Meine Blindheit ist nur eine meiner Eigenschaften

Von Andrea Eberl. Als Frühchen geboren. 1964 kam ich in Wien als 7-Monats-Kind zur Welt und war ein halbes Jahr im Brutkasten. Durch eine Augenkrankheit, die verhältnismäßig viele Frühchen haben, wurde ich blind. Heute trägt…