Mein Name ist Katrin Pagel, ich bin 38 Jahre alt, alleinerziehende Mutter von einem 14-jährigen Sohn, Vollzeit berufstätig. Vor knapp drei Jahren erkrankte ich an der seltenen Autoimmunkrankheit Neuromyelitis Optica (NMO). Seither versuche ich so gut wie möglich mit den Folgen der Erkrankung und den Nebenwirkungen der Medikamente zu leben und mein neues ”normal” mit u. a. nur einem sehenden Auge und den mehr oder minder großen Steinchen zu leben, die mir die Krankheit versucht in den Weg zu legen.

Eine junge Frau mit schwarzer Brille und blondem Haar, einem schwarzen Tank Top und einem Blumen-Tattoo auf der Schulter winkt in die KameraKatrin Pagel
,

Warum mein Leben mit NMO einem Hollywood-Streifen ähnelt

Katrin Pagel Mit Begeisterung habe ich den Artikel von Herrn Copar und seinem Tumor gelesen und herzlich mit ihm gelacht. In einigen Momenten und gerade beim Wiedergeben der Geschichte habe ich mich gefragt, ob das Lachen an der einen oder…