Schwarz-weiß Foto von Jade, einem jungen Mädchen mit blonden, schulterlangen Haaren. Sie liegt in einem Krankenhausbett und hat einen Schlauch in ihrer Nase. In ihrer linken Hand hält sie einen Teil ihrer Infusion.

Mein Dokumentarfilm ‘We Are Visible,’ der Menschen auf der ganzen Welt porträtiert, die mit dem Ehlers-Danlos-Syndrom leben, ist jetzt als video on demand erhältlich. 

Leider mussten aufgrund von COVID-19 die meisten Veranstaltungen und Filmvorführungen von ‘We Are Visible’ abgesagt werden. Nichts verlief wirklich wie geplant. Aber die Gesundheit unserer Community steht an erster Stelle!

Deshalb haben wir uns entschlossen, den Film nun für euch alle online verfügbar zu machen!

Ihr könnt ‘We Are Visible’ auf folgenden Plattformen sehen:


Vimeo on demand


‘We Are Visible’ ist in zwei Sprachen erhältlich: Deutsch und Englisch und als barrierefreie Version in Englisch mit Untertiteln und Audiodeskription.

100 Prozent der Gebühr für den Film gehen direkt an die gemeinnützige Organisation EDS Awareness, die mehrere Screenings für den Film veranstaltet und dieses Projekt von Anfang an unterstützt hat.

Filmposter 'We Are Visible': Open your Eyes, by Karina Sturm, 'But you don't look sick', Living with Ehlers-Danlos syndrome
Poster We Are Visible

Wenn euch der Film gefallen hat und ihr helfen möchtet, könnt ihr folgendes tun:

  • Erzählt anderen von diesem Film. Teilt einen Trailer, erzählt einem Freund, Familienmitglied, Arzt oder einem Journalisten davon.
  • Wenn ihr Kontakte zu Universitäten, Krankenhäusern, Krankenschwestern oder Ärzten habt, die daran interessiert sind, diesen Film für Bildungszwecke zu zeigen, leitet diese Seite weiter. Wir würden gerne mehr Mediziner mit diesem Film über EDS informieren.
  • Poste auf deinem Blog, Facebook, Twitter oder anderen sozialen Medien. Wir würden uns freuen, wenn ihr einen Review zum Film schreibt und verlinkt.
  • Bewerten ‘We Are Visible’ auf IMDb.
  • Einige Selbsthilfegruppen haben ‘We Are Visible’ während eines Selbsthilfegruppentreffens gezeigt und anschließend eine Diskussion darüber geführt. Kontaktiert mich, wenn ihr selbst ein Screening ausrichten wollt.
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.